Damd Hustler Country ist ein winziger Suzuki mit Offroad-Charme

Wie kann man sich nicht ansatzlos in ein Fahrzeug verlieben, das den Namen Damd Hustler Country trägt? Noch dazu, wenn es so aussieht? Das neueste Angebot des japanischen Tuners Damd verwandelt den winzigen Suzuki Hustler in ein Auto, das zumindest so aussieht, als könnte es jeden Berg erklimmen.  



Verglichen mit dem serienmäßigen Hustler (siehe Bilder unter diesem Absatz) ändert sich mit dem Damd-Kit doch eine ganze Menge. Der Stoßfänger sieht Gelände-tauglicher aus und kommt mit Nebelscheinwerfern. Der Grill mit Firmenlogo sieht markanter aus und wird von einer Maske umrahmt, die auch die Scheinwerfer mitnimmt. Darunter gibt es ein neues Panel mit Lüftungsschlitzen in Wagenfarbe. Außerdem hat man eine aufgemotzte Motorhaube mit Lufteinlass installiert. 

Leider zeigt der Tuner seinen Hustler Country bisher ausschließlich von schräg vorne. Von dort sieht es so aus, als hätte man auch die Außenspiegel durch kastigere Einheiten ersetzt. Ein Dachträger mit Korb vergrößert den Stauraum des Zwergs. Außerdem verpasst man dem Hustler All-Terrain-Reifen auf neuen Felgen, die trotz ihrer Mini-Ausmaße (wir tippen auf 13 Zoll) nach Offroad-Abenteuer aussehen. Im Vergleich wirkt es zudem so, als habe Damd das Auto etwas höher gelegt. 

Nimmt man andere Damd-Bodykits als Referenz, ist es gut möglich, dass auch am Heck optisch modifiziert wurde. 

In Japan geht der Umbau Ende Dezember in den Verkauf. Live zu sehen ist es auf dem Tokyo Auto Salon, der von 14. bis 16. Januar 2023 stattfindet. 

Damd bietet bereits ein anderes Bodykit für den Hustler an, das auf den Namen Classico hört. Wie der Name impliziert, setzt es auf Retro-Look. Unter anderem gibt es dort einen Grill mit horizontalen Streben und Fake-Holz-Streifen auf beiden Flanken des Autos.

Der Hustler läuft in Japan derzeit in zweiter Generation. Er fällt in die Kategorie der Kei Cars, bei denen Größe und Leistung des Motors vorgeschrieben sind. Kunden können in diesem Fall zwischen einem 660-Kubik-Dreizylinder-Sauger oder einer aufgeladenen Version dieses Aggregats wählen. Beide kommen mit CVT-Getriebe. Es gibt Varianten mit Vorderrad- und Allradantrieb.

Tuner verwandelt Suzuki Jimny in Mini-Land Rover Defender ⠀ Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse

Sollte Ihnen gefallen, was Damd mit dem Hustler angestellt hat, lohnt sicher ein Blick auf die anderen Kreationen des Unternehmens. Vor allem die Verwandlung des Suzuki Jimny in Miniatur-Versionen veritabler Offroad-Legenden hat es den Herrschaften dort angetan. So wird der Jimny mit dem entsprechenden Kit zum Ford Bronco, Land Rover Defender oder einer Mercedes G-Klasse. 

Bildergalerie: Suzuki Hustler Damd Hustler Country 3 Bilder Von: Chris Bruce Veröffentlicht von: Stefan Wagner ++

  • Auf LinkedIn teilen
  • Auf Flipboard teilen
  • Auf Reddit teilen
  • Auf WhatsApp teilen
  • E-Mail senden

++

  • Auf LinkedIn teilen
  • Auf Flipboard teilen
  • Auf Reddit teilen
  • Auf WhatsApp teilen
  • E-Mail senden

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *